Kraftfahrzeuge und Kfz-Reinigung in Billbrook

Eine rundum saubere Sache.

Ob PKW, LKW, Boot, Motorrad, Reisemobil oder Anhänger – ist Ihr Fahrzeug noch so schmutzig und hat Gebrauchsspuren, von denen Sie denken: „Gehen die noch weg oder lohnt sich das nicht?“, Frau Dabelstein und ihr 12-köpfiges Team legen professionell, zuverlässig und schnell Hand an. Fahrzeugreinigung mit Herz und Verstand ist die Devise der dynamischen und engagierten Unternehmerin, die nunmehr seit 1999 in Hamburg-Billbrook und Horn Ihr Unternehmen führt. Dabei stehen bei Ihr Qualität und Werterhalt im Vordergrund. „Wegwerfmentalität kommt mir nicht in die Tüte. Deshalb sind wir „UmweltPartner Hamburg“ und zertifiziert nach den Anforderungen des „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (QuB)“, so Dabelstein.
 
Doch bevor Sie sich ein unverbindliches Angebot für Ihre Fahrzeugaufbereitung erstellen lassen noch ein wichtiger Hinweis, für den das Unternehmen mit dem Hamburger Inklusionspreis ausgezeichnet wurde: Das schon langjährig zusammenarbeitende Team ist zwar teilweise hörbehindert, trägt aber einen großen Teil zu dem Erfolg von Fahrzeugrein Dabelstein bei. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie daher gerne vorab an unter Telefon 040 - 675 88 900.
 
Was macht Fahrzeugrein Dabelstein:
 

  • Handwäsche & Felgenreinigung
  • Politur und Versiegelung
  • Innenraumreinigung
  • Motor- und Unterbodenwäsche
  • Spezial-/Teilreinigung
  • Motor- und Unterbodenwäsche
  • Verkaufs- und Komplettreinigung (Leasingrückläufer)
  • Ozon-Luftreinigung/Geruchsneutralisierung (z.B. Rauchgeruchentfernung)
  • Reparaturen wie Smart- und Spot-Repair
  • Dellen- und Beulenbeseitigung
  • Nano-Versiegelung
  • Lackierung

Zeitparender Hol- und Bringservice, gegen eine kleine Servicepauschale


Kontakt:
Fahrzeugrein Dabelstein
Melanie Dabelstein
 
Liebigstr. 32 Haus C
22113 Hamburg
Tel: 040 - 675 88 900
Fax: 040 - 672 18 18 1
 
Web: www.fahrzeugrein.de
eMail: service(at)fahrzeugrein.de


Hamburg Deine Laster

... hony soi qui mal y pense.. Laster gibt es schließlich viele. Zumal in Hamburg. Doch wer jetzt nur an die Reperbahn denkt, dem sei zur Abwechslung dieses Buch anempfohlen. Axel Heik, Mitglied des Billbrookkreises war einer der Initiatoren dieses Buches. Es greift einen besonders gewichtigen der Hamburger Logistikmetropole auf. Wo hat dieses Buch mehr Berechtigung als in Billbrook?
 
Transportgeschichten aus der Hansestadt
 
Von der Schott´schen Karre zum Tempo-Dreirad, vom Holzvergaser-Lkw der Nachkriegszeit zum über 25 Meter langen Gigaliner als Transportkonzept für das 21. Jahrhundert - die über 100-jährige Geschichte des Lkw ist ebenso faszinierend wie facettenreich. Und das insbesondere in Hamburg, der deutschen Logistikhauptstadt. Denn nicht nur der Hafen macht aus der Hansestadt ein Tor zur Welt. Im Binnenverkehr und als Brücke nach Osteuropa ist der Lkw entscheidendes Transportmittel. Auch zu Anfang des 21. Jahrhunderts sind die nationalen und internationalen Warenströme ohne den Lkw nicht denkbar. Wie vielfältig und spannend die Arbeitswelt rund um den Laster tatsächlich ist, davon berichtet dieses Buch in einer Vielzahl reich bebilderter Transportgeschichten aus der Hansestadt.

Sven Tode / Tim Sander / Stephan Paetrow:
Hamburg, deine Laster.
Transportgeschichten aus der Hansestadt.
128 Seiten. Hamburg 2010.
ISBN 978-3-922857-47-1, 128 Seiten, 16,80 Euro
www.hanseatischer-merkur.de

Top