Treffen

Zwei Stunden für persönliche Begegnungen

Nachbarschaft leben: Gerade ein Gebiet wie Billbrook, das von seinen schieren Größe beeindruckt und in dem nur wenige Menschen leben aber viele Tausend arbeiten, bietet kaum Gelegenheiten zur persönlichen Begegnung. Dabei liegt das Gute oft so nah: Der Billbrookkreis wurde von Dipl. Ing. Dieter Horchler gegründet, um Raum und Zeit fürs Kennenlernen, Netzwerken und Gespräch zu geben.

Vier oder fünf Mal im Jahr zwei Stunden - Mittagessen inklusive - treffen sich die Billbrookkreis-Mitglieder und ihre Gäste. Jedes Mal ist ein spannender Gast geladen, der mit seinem Vortrag über die Dinge informiert, die Unternehmer und Billbrooker interessieren: Wirtschaftspolitik, Stadtentwicklung, Billbrooks Zukunft und manchmal auch brennende soziale Themen und Kultur.

Rückblick

84. Treffen des Billbrookkreises e.V. 
am Donnerstag, 26. Oktober 2017
in der Hauptkirche St. Jacobi

Die Ansprache von Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist wurde begleitet von den Orgelklängen des Kantors Gerhard Löffler auf der weltberühmten Arp-Schnitger-Orgel.

 


Rückblick

83. Treffen des Billbrookkreises e.V. 
am Montag, den 18. September 2017
im Hotel Böttcherhof

Mitgliederversammlung 2017
Jubiläumstreffen 20 Jahre Billbrookkreis  - Teil 1
Vortrag des Bezirksamtsleiters Falko Droßmann: "Gemeinsam Hamburgs Osten entwickeln"


Rückblick

82. Treffen des Billbrookkreises e.V. 
am Montag, den 26. Juni 
im Hotel Böttcherhof

„Die Bedeutung der Digitalisierung und deren Auswirkung
auf die Wirtschaft und die Verbraucher, dargestellt am Beispiel der Banken“
Direktor Dirk Albrecht, HYPOVereinsbank, Member of UniCredit


Rückblick

81. Treffen des Billbrookkreises e.V.
am Montag, den 27. Februar
im Hotel Böttcherhof

Mit einem Vortrag des Senators der Behörde für Umwelt und Energie, Herrn Jens Kerstan, „Die umwelt- und energiepolitischen Ziele des Senats“.

Im Anschluss mit einem Kurzvortrag der Projektleiterin der Gründachstrategie der Umweltbehörde, Frau Dr. Hanna Bornholdt, „Dachbegrünung und Stadtgrün in Billbrook stromauf an Bille und Elbe“.


Rückblick

80. Treffen des Billbrookkreises e.V.
am Montag, den 23. Januar 2017
im Hotel Böttcherhof

Referent: Dr. Günther Klemm, ehemaliger Syndikus und Chefvolkswirt der Handelskammer Hamburg.
"AUSSICHTEN 2017" - Eine branchenspezifische Betrachtung der wirtschaftlichen
Lage Hamburgs und die voraussichtliche Entwicklung im Jahr 2017

 


Rückblick

78. Treffen des Billbrookkreises e.V.
am Donnerstag, den 03. November 2016
im Hotel Böttcherhof

Mit einem Festvortrag des Senators der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Herrn Frank Horch: Die industrie- und wirtschaftspolitischen Ziele des Senats.“


Rückblick

77. Treffen des Billbrookkreises e.V.
am Montag, den 12. September 2016
im Hotel Böttcherhof

mit Mitgliederversammlung

 

Stromaufwärts an Bille und Elbe

Vorstellung des aktuellen Standes des Konzeptes,
Kurzvortrag Georg Seeck, Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH

Anregungen, Wünsche und Anforderungen

...an das Konzept aus Sicht der hier ansässigen Unternehmer,
Kurzvortrag Stefan Seils, Geschäftsführere Bursped Spedititions-GmbH & Co. KG

 


Rückblick

76. Treffen des Billbrookkreises e.V.
am Montag, den 4. April 2016
im Hotel Böttcherhof

Referent: Senator Dr. Peter Tschentscher, Präses der Finanzbehörde.Thema: Hamburgs Finanzen in Zeiten wichtiger Aufgaben der Stadt.

Stabil durchgesegelt!

Wie steht es um die Finanzen der Hansestadt vor dem Hintergrund wichtiger Aufgaben, die realisiert werden müssen? In welchem Maße beeinflusst die derzeitige Konjunktur die wirtschaftliche Situation Hamburgs? Was macht Hamburg anders als andere? Eine Zwischenbilanz von Senator Dr. Peter Tschentscher.
 
Wer eine neue berufliche Herausforderung annimmt, einen neuen Job antritt, findet in der Regel geordnete Verhältnisse, stabile Strukturen oder ein gut bestelltes Haus vor. Das war bei Dr. Peter Tschentscher anders. Als er im Jahr 2011 seinen „Job“ als Senator und Syndikus bei der Hamburger Finanzbehörde antrat, fand er keineswegs ein „gut bestelltes Haus“ vor. Er wurde konfrontiert mit einem Defizit der Stadt von einer Milliarde Euro. Hinzu kamen offene Fragen zur Elbphilharmonie und die HSH Nordbank-Thematik. Was also tun? Zusammen mit Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz hat er ein Konzept zur Verbesserung der Finanzlage der Stadt entwickelt, das bis heute eingehalten wird. Mit Erfolg.
 
Den kompletten Beitrag lesen Sie im "der billbrooker", Ausgabe Mai 2016


Chronologie

75. Treffen am Montag, 7. März 2016 im Hotel Böttcherhof
Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Geschäftsführer der HafenCity GmbH  "BILLEBOGEN - ein Innovationsstandort für Hamburg"

74. Treffen am Montag, 18. Januar 2016 im Hotel Böttcherhof

Dr. Günther Klemm, ehemaliger Syndikus und Chefvolkswirt der Handelskammer Hamburg
"Die wirtschaftliche Situation unterschiedlicher Branchen in der Hansestadt und ein vorsichtiger
Ausblick für das Jahr 2016."

73. Treffen am Montag, 14. Dezember 2015 im Hotel Böttcherhof

Günter Elste, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG
"Wandel in der Mobilitätskultur.  Verkehrsplanung in Hamburg"

72. Treffen am Montag, 10. August 2015 im Hotel Böttcherhof
Michael Neumann, Senator der Behörde für Inneres und Sport.
"Hamburgs Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024. Das Referendum am 29. November 2015 – eine politische Entscheidung"

71. Treffen am Montag, 10. August 2015 im Hotel Böttcherhof
Dr. Ralf Lange ,Speicherstadtmuseum „Speicherstadt und Kontorhausviertel, Hamburgs Welterbe“
Georg Seeck, Quartiersmanager Industriegebiet Billbrook/Rothenburgsort der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH und Kai Dietrich ,IBA Hamburg GmbH
„Revitalisierung und Modernisierung des Industriegebietes Billbrook/Rothenburgsort, ein aktueller Sachstandsbericht“

70. Treffen am Montag, 4. Mai 2015 im Hotel Böttcherhof
Henning Michaelsen, Chief Compliance Officer, Aurubis AG „Compliance – auch für den Mittelstand“
Kristian Hentzschel, Hamburgische Investitions- und Förderbank „Bestandsförderung für Nichtwohngebäude"

69. Treffen am Montag, 16. Februar 2015 im Hotel Böttcherhof
Dr. Günther Klemm, ehemaliger Syndikus und Chefvolkswirt der Handelskammer „Eine branchenspezifische Betrachtung der wirtschaftlichen Lage Hamburgs und die voraussichtliche Entwicklung im Jahr 2015“

68. Treffen am Montag, 29. Januar 2015 im Hotel Böttcherhof
Referent und Ehrengast Herr Senator Frank Horch, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der freien und Hansestadt Hamburg „Stromaufwärts an Elbe und Bille, Der Hamburger Osten rückt in den Fokus moderner Stadtentwicklung“

67. Treffen am Montag, 27. Oktober 2014 im Hotel Böttcherhof
Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstands
Dipl.-Ing. Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH und Dr. Krämer, BSU
„Energiekosten sparen und Modernisieren bei Gewerbebauten“

66. Treffen am Montag, 16. September 2014 im Hotel Holiday-Inn
Martin Köppen, Amtsleiter Wirtschaftsförderung, Außenwirtschaft, Agrarwirtschaft, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation „Ein Flüchtlingslager in Billbrook in der Berzeliusstraße, ist beschlossene Sache. Die Politik hat entschieden. Was sagen wir dazu?“ Diskussion.

65. Treffen am Montag, 7. Juli 2014 im Hotel Böttcherhof
Staatsministerin Aydan Özoguz „Integrationspolitik der Großen Koalition im Spannungsfeld der Koalitionsparteien“

64. Treffen am Montag, 24. März 2014 im Hotel Böttcherhof
Peter Pusnik, Geschäftsführender Direktor des Hotels Atlantic „Hamburger Tourismus und seine Bedeutung für die Stadt“

63. Treffen am 20. Januar 2014 im Hotel Böttcherhof
Dr. Günther Klemm, ehemaliger Syndikus der Handelskammer Hamburg „Wie schätzen führende Vertreter der Hamburger Wirtschaft aus den Bereichen Außenwirtschaft, Hafenwirtschaft, Einzelhandel, Handwerk, Industrie und Finanzwirtschaft die AUSSICHTEN für 2014 ein?“

62. Treffen am 25. November 2013 im Hotel Böttcherhof
Gunnar Uldall, Senator a. D. der Freien und Hansestadt Hamburg, Präsident des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste, BIEK „ Die Expressdienste- eine besondere Form der Logistik“

61. Treffen am 23. September 2013 im Hotel Böttcherhof
Hermann C. Flessner, Prof. Dr. Ing. em. der Universität Hamburg „Was bleibt uns vom Transrapid? Eine deutsche Erfindung, vom Ausland genutzt!“

60. Treffen am 6. August 2013 im Hotel Böttcherhof
Alexander Otto, Vorsitzender der ECE- Geschäftsführung „ECE: Wie wird ein Hamburger Familienunternehmen zum Europäischen Shopping-Center-Marktführer?“

59. Treffen am 13. Mai 2013 im Hotel Böttcherhof
Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg „Gewerbeflächenentwicklung- Quo vadis Hamburg?“

58. Treffen am 28. Februar 2013 im Hotel Böttcherhof
Petra Fischbach, Leiterin des Hospizes HAMBURG LEUCHTFEUER „Ein Leben mit dem Abschied, Teilhabe an dem, was Menschen ausmacht“

57. Treffen am 23. Januar 2013 im Hotel Böttcherhof
Jens Meier, Geschäftsführer der Hamburg Port Authority „Die Modernisierung des Hamburger Hafens“

56. Treffen am 19.November 2012 im Hotel Böttcherhof
Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstands

55. Treffen am 26. September 2012 in der Hamburger Sparkasse, Adolphsplatz 3
Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der HASPA „Die Hamburger Sparkasse, eine solide Bank, die sich auch in kritischen Zeiten ohne staatliche Unterstützung behauptet“.

54. Treffen am 26. Juni 2012 im Hotel Böttcherhof
Andy Grote, Bezirksamtsleiter des Bezirks Hamburg-Mitte „ Erste Begegnung und Meinungsaustauschnach der Wahl vor sechs Wochen mit den Vertretern der Wirtschaft aus Billbrook und Umgebung“

53. Treffen am 30. April 2012 in der IMTECH- Arena (HSV Stadion)
Joachim Hilke, Vorstand des Hamburger Sport-Vereins „Führung eines Bundesliga Vereins in schwerer See“

52. Treffen am 24. Februar 2012 im Hotel Böttcherhof
Ulrich Sieg, Stellvertretender Vorsitzender der Hamburger Hochbahn AG „Die Verkehrsanbindung des Industriegebiets Billbrook und Umgebung. Was ist nötig, was ist geplant?“ und „Maßnahmen zur Energieeinsparung durch mehr Effizienz und Umwelttechnik“

51. Treffen am 23. Januar 2012 im Hotel Böttcherhof
Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter Vattenfall Europe AG für Hamburg und Norddeutschland „Die Energieversorgung Hamburgs nach dem Ausstieg aus der Kernenergie“

50. (Jubiläums-)Treffen am 24. November 2011 im Hotel Böttcherhof
Olaf Scholz, 1. Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg spricht über die Zukunft der wachsenden Stadt und die Bedeutung der Industrie für Hamburg
HIER finden Sie die Rede von Olaf Scholz

49. Treffen am 5. September 2011 im Hotel Böttcherhof
Dr. Dietmar Buchholz „Haftung des Managements nach Deutschem Recht

48. Treffen am 16. Mai 2011 im Hotel Böttcherhof
Mitgliederversammlung mit Nachwahl eines Vorstandsmitglieds
Dipl. Kfm. Mirko Knappe und Dipl. Kfm. Till Walther - Geschäftsführer der NBS, „Mitarbeiterbindung in Zeiten des demographischen Wandels - Northern Business School als Partner der Wirtschaft“

47. Treffen am 11. April 2011 im Hotel Böttcherhof
Rolf Steil, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg „ Der Arbeitsmarkt in Hamburg, heute und morgen“

46. Treffen am 17. Januar 2011 im Hotel Böttcherhof
Oberbaudirektor Prof. Dipl. Ing. Jörn Walter „Das räumliche Leitbild: Stadtentwicklung in Hamburg bis 2020“

45. Treffen am 15. November 2010 im Hotel Böttcherhof
Prof. Dr. Wilhelm Nölling, Wirtschafts- und Finanzsenator a.D. Präsident der Landeszentralbank Hamburg a.D. „Der Euro, und was bleibt von der Währungsunion?“

44. Treffen am 12. Oktober 2010 im Hotel Böttcherhof
Dr. Jürgen Hogeforster, Präsident des Hanseparlaments, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hamburg „Die Zukunft liegt im Osten: Innovationen einer Hanse der Neuzeit“

43. Treffen am 13. September 2010 im Hotel Böttcherhof
Senator Axel Gedaschko, Behörde für Wirtschaft und Arbeit „Aktuelle Themen der Hamburger Politik und Perspektiven des Standortes Billbrook“

42. Treffen am 28. Juni 2010 im Hotel Böttcherhof
Mitgliederversammlung
Stefan Neumann: „Quartiersmanagement und Bestandsentwicklung Billbrook“ Ein Projekt der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt“

41. Treffen am 4. Mai 2010 im Hotel Böttcherhof
Dr. Ing. Torsten Bahke, Direktor des DIN, Deutsches Institut für Normung e. V. „Deutsche Normungsstrategie aktuell“

40. Treffen am 17. Februar 2010 im Hotel Böttcherhof
Josef Katzer, Präsident der Handwerkskammer Hamburg und Walter Storck, Präsident der Spediteure in Hamburg „Deutschland 2010, Prognosen zum neuen Jahr“

39. Treffen am 28. September 2009 im Hotel Böttcherhof
Marcus Schreiber, Bezirksamtsleiter: Vorstellung der neuen Wirtschaftsförderer im Bezirksamt Hamburg- Mitte und ausführliche Diskussion.

38. Treffen am 31. August 2009 im Hotel Böttcherhof
Dr. Michael Freytag, Finanzsenator der Freien und Hansestadt Hamburg "Die Lage der Stadt, Wirtschaftskrise, HSH Nordbank, Finanzierung der Stadt in extrem schwieriger Zeit"

37. Treffen am 8. Juni 2009  im Hotel Böttcherhof
Mitgliederversammlung Billbrookkreis 
Arbeit der Bauprüfabteilung des Bezirksamtes Hamburg-Mitte

36. Treffen, am 2. März 2009, im Hotel Böttcherhof
Christa Goetsch, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg „10 Monate Regierung in Hamburg in einer Schwarz- Grünen Koalition, eine Zwischenbilanz. Die neue Schule in Hamburg.“

35. Treffen, am 11. Dezember 2008, im Störtebekerhaus - Süderstraße
Hans-Ulrich Klose, Bürgermeister a.D. der Freien und Hansestadt Hamburg „Ausgewählte Schwerpunkte Deutscher Außenpolitik“

34. Treffen, am 27. Oktober 2008, im Hotel Böttcherhof
Dr. Thorsten Sevecke, Koordinator für Flächenentwicklung in der  Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt: „Was bringt der Koalitionsvertrag Neues für die Stadtentwicklung in Hamburg?“

33. Treffen, am 25.August 2008, im Hotel Böttcherhof
Marcus Schreiber, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte.„Aufgaben und Ziele  der Politik in unserm Bezirk“

32. Treffen am 28. April 2008, im Hotel Böttcherhof
Karl Olaf Petters, ReGe, Projekt- Realisierungsgesellschaft des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg "Elbphilharmonie Hamburg"

31. Treffen am 18. Februar 2008 im Hotel Böttcherhof
Baumeister Dipl. Ing. Dieter Horchler, Initiator des Nachbarschaftskreises. „10 Jahre Billbrookkreis. Rückschau und Perspektiven für die Zukunft“ Informationen zu einer Vereinssatzung.

30. Treffen am 1. Oktober 2007 im Hotel Böttcherhof
Senator Udo Nagel, Präses der Behörde für Inneres „Vom Polizeipräsidenten zum Innensenator, die zukünftigen Aufgaben im Ressort der Innenbehörde

29. Treffen am 21. Mai 2007 in Hotel Böttcherhof
Dr. Bernd Egert, Behörde für Wirtschaft und Arbeit, (BWA) und Dr. Torsten Sevecke, Koordinator für Flächenentwicklung in der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, (BSU) „Sicherung und Entwicklung von Industriegebieten“

28. Treffen am 5. Februar 2007 in der AOL Arena des HSV
Katja Kraus, Vorstandsmitglied im Hamburger Sportverein: „Ein Blick hinter die Kulissen des HSV“

27. Treffen am 2. November 2006 im Hotel Böttcherhof
Petra Fischbach, Geschäftsführerin von Hamburg Leuchtfeuer und Birgit Schanzen, NDR Hamburg Journal „Eindrücke aus der Arbeit im Hospiz und Vorstellung des Lotsenhauses in Altona“

26. Treffen am 24. August 2006 im Hotel Böttcherhof
Olaf Scholz, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, „Die Große Koalition zwischen Anspruch und Wirklichkeit“

25. (Jubiläums-)Treffen am 8. März 2006 im Hotel Böttcherhof
Hamburgs 1. Bürgermeister, Ole von Beust „Die Europäische Stadt. Das Leitbild eines auf Zukunft ausgerichteten Gemeinwesens“

24. Treffen am 28. November 2005 im Hotel Böttcherhof
Dr. Hanno Hames, früherer Geschäftsführer der Hamburger Wasserwerke (HWW), heutiger Präsident der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfachs. e. V. „Die Bedeutung der Wasserwirtschaft. Eine sichere und nachhaltige Versorgung regional und weltweit“

23. Treffen am 22. August 2005 im Hotel Böttcherhof
Daniel Lanz, Vorsitzender des Aufsichtsrates der THETA Finanzberatung und Portfolio AG „Chancen und Risiken im Blick auf eine zukunftsorientierte Anlagestrategie.Einblicke in eine erfolgversprechende Anlagestrategie“

22. Treffen am 23. Mai 2005 im Hotel Böttcherhof
Dipl. Kfm. Günter Elste, Vorsitzender des Vorstandes der Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft (HHA) „Die Bedeutung des öffentlichen Personennahverkehrs für die Metropolregion Hamburg und den internationalen Verkehrsmarkt“

21. Treffen am 28. Februar 2005 in Hotel Böttcherhof
Werner Hackmann, Früherer Innensenator, heute Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Fußball-Liga (DFL) „Wirtschaft und Sponsoring im Bundesliga-Fußball“

20. (Jubiläums-)Treffen am 22. November 2004 im Hotel Böttcherhof
Dr. Henning Voscherau, Früherer 1. Bürgermeister in Hamburg,  „Hamburg und Deutschland nach der Osterweiterung“

19. Treffen am 16. August 2004  im Hotel Böttcherhof
Markus Schreiber, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte „Aufschwung Ost. Sicherung von Industrieflächen in Hamburg“

18. Treffen am 26. Januar 2004 im Hotel Böttcherhof
Christoph Hilse und Barbara Krause, Wirtschaftsförderungsgesellschaft HWF „Perspektiven der Wirtschaftsförderung in Hamburg“

17. Treffen am 27. Oktober 2003 im Hotel Böttcherhof
Weihbischof Dr. Jochen Jaschke „Politik ein schmutziges Geschäft? Ethik und Moral in Politik und Wirtschaft“

16. Treffen am  7. Juli 2003 im Hotel Böttcherhof
Gunnar Uldall, Senator für Wirtschaft und Arbeit „Hamburg auf dem Weg zur wirtschaftsfreundlichsten Stadt in Deutschland“

15. Treffen am 24. Februar 2003 im Hotel Böttcherhof
Dr. Jürgen Hogeforster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hamburg „Handwerk und Mittelstand als tragende Säulen der deutschen Wirtschaft“

14. Treffen am 7. November 2002 im Hotel Böttcherhof
Klaus Meister, Staatsrat der Hamburger Innenbehörde „Die Hamburger Innenpolitik“

13. Treffen am  6. August 2002 im Hotel Böttcherhof
Prof. Dr. Hans- Jörg Schmidt- Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg

12. Treffen am 17. September 2001 im Hotel Böttcherhof
Ole von Beust, Vorsitzender der Hamburger CDU „Die Zukunft Hamburgs“

11. Treffen am 19. März 2001 in der Landesfeuerwehrschule, Bredowstraße 1
Hartmuth Wrocklage, Innensenator und Dieter Farrenkopf „Innere Sicherheit in der Hansestadt Hamburg“

10. Treffen am  7. September 2000 im Hotel Böttcherhof
Eugen Wagner, Bausenator „Baupolitik in Hamburg“

9. Treffen am 5. April 2000  im Turm der Umweltbehörde, Billstraße 84
Alexander Porschke, Umweltsenator „Anforderungen an eine erfolgreiche Umweltpolitik in Hamburg“

8. Treffen am 9. November 1999 im Bordeaux Weinkeller unseres Nachbarn
Weinhaus Wehber in der Billstraße „Die Geschichte des ältesten Weinhauses in Hamburg mit Weinprobe und leckerem Essen“

7. Treffen am 13. September 1999 im Hotel Böttcherhof
Ingo Röder, Kriminaloberrat und Bernhard Gooßen, Landespolizeidirektor „Sicherheit in Billbrook“

6. Treffen am 10. Mai 1999 im Hotel Böttcherhof
Dr. Thomas Mirow, Wirtschaftssenator „Wirtschaftspolitik für Hamburg“

+++ Die erste Ausgabe der Stadtteilzeitung "der billbrooker" - von Billbrooker Geschäftsleuten für Billbrooker Geschäftsleute- erscheint Anfang Mai 1999 +++

5. Treffen am 11. Januar 1999 im Hotel Böttcherhof
Peter Elfert, Securitas Deutschland „Aktuelle Sicherheitstechnik“

4. Treffen am  5. Oktober 1998 im Hotel Böttcherhof

Dieter Farrenkopf, Oberbranddirektor „Billbrook und seine Feuerwehrschule“

3. Treffen am 29. Juni 1998 im Hotel Böttcherhof

Daniel Prior, WERBEHAUS - Vorstellung des Leitfadens von Hamburg- Billbrook

2. Treffen am 23. Februar 1998 im Hotel Böttcherhof

Rolf Miller, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte und Peter Gero, Baudezernent, Wirtschaftsbeauftragte König und Roch „Die Bedeutung des Industriestandortes Billbrook für Hamburg

1. Treffen am 21. Oktober 1997 im Hotel Böttcherhof
Baumeister Dipl. Dieter Horchler, Präsident der Handwerkskammer Hamburg: Vorstellung der Idee eines Nachbarschaftskreises
 

Top